FEUERSCHUTZ PÖTHMANN e. K.


 
 

Eine Übersicht unserer Leistungen:

Fachberatung:
  • über eine bedarfsgerechte Feuerlöscherausstattung
  • über die optimale Geräteauswahl
Brandschutzprüfungen:
  • regelmäßige Überprüfungen
  • Dokumentation
  • Rücknahme von Altgeräten gegen
    Gebühr
Sachkundiger für:
  • tragbare Feuerlöscher
  • Rauch-Wärme-Abzugsanlagen (RWA)
  • Hydranten trocken / nass
  • Feuerschutztüren mit Feststellanlagen
Befähigte Person

Prävention / Brandschutzmaßnahmen:
  • Brandschutzunterweisungen mit entsprechender Dokumentation

Einsatzgeräte
Stichworte für den Feuerschutz
Brandschutzanlagen, Feuerlöscher, Prüfstand für Hoch- u. Niederdruckbehälter, Überprüfung, Wartung, Instandsetzung, Hydranten, Rauch-Wärme-Abzugsanlagen (RWA), FS-Türen im Raum Wuppertal, im Bergischen Land, Haan, Hattingen, Mettmann, Velbert, Witten, Solingen, Remscheid

 
 

Unsere Leistungen im Einzelnen:

Fachberatung
Wir ermitteln für Ihre Räumlichkeiten die gesetzlich notwendige Feuerlöscherausstattung nach BGR 133. Zudem sagen wir Ihnen, welcher Feuerlöschertyp für Sie der geeignetste ist und sorgen für eine sachgerechte Montage sowie Kennzeichnung.

Brandschutzprüfungen
Die Brandschutzeinrichtungen müssen regelmäßig geprüft werden. Wir überprüfen Ihre Einrichtungen, dokumentieren und archivieren die Prüfprotokolle mit allen wichtigen Informationen. Hierzu im Folgenden detaillierte Angaben.

Dokumentation
Auf die Dokumentation wird bei uns besonders Wert gelegt. Bei der Wartung Ihrer Feuerlöscher wird Ihnen ein Prüfprotokoll ausgehändigt, in dem jeder Ihrer Feuerlöscher mit den Angaben über Hersteller, Typ, Löschmittel, Behälter-Nr., Baujahr, Austauschfristen des Löschmittels bei Nasslöschern, Prüfergebnis und grober Standort aufgeführt wird. Dieses Prüfprotokoll ist unsererseits eine Serviceleistung und bereits im Preis für die Wartung der Feuerlöscher enthalten. Für die ab 01.01.2008 erforderliche wiederkehrende sicherheitstechnische Prüfung nach 15 BetrSichV (alle 10 Jahre) unter Nutzung des Anhangs 5 BetrSichV - Innenbesichtigung, die nur durch eine befähigte Person erfolgen darf, wird Ihnen ebenfalls ein Prüfbericht nach obigem Muster ausgehändigt und diese Prüfung gesondert auf den Feuerlöschern gekennzeichnet. Da es sich hier um eine Aussage über den Feuerlöschbehälter handelt, wird zusätzlich eine geringe Gebühr pro geprüfter Behälter berechnet.

Rücknahme von Altgeräten
Geräte, die der Prüfung nicht standhalten oder aufgrund der Einsatzdauerbeschränkung zu alt sind (Herstellerangaben), werden von uns gegen Gebühr zurückgenommen und an entsprechende Fachfirmen weitergeleitet.

Sachkundiger für
tragbare Feuerlöscher nach DIN 14406/4 und DIN EN 3, Rauch-Wärme-Abzugsanlagen nach DIN 18232/2, Hydranten trocken / nass, Feuerschutztüren mit Feststellanlagen

Befähigte Person inkl. fahrbare Feuerlöscher nach TRBS 1203 & 1203/2

Prävention / Brandschutzmaßnahmen
Für die vorgeschriebenen regelmäßigen Unterweisungen in Wirkungsweise und Handhabung von Feuerlöschern, bieten wir bei Ihnen vor Ort einen theoretischen und praktischen Teil an. Für den praktischen Teil stellen wir ein gasbetriebenes Übungslöschgerät bereit. Zur Übung werden Wasser- und CO2-Löscher eingesetzt. Ihrerseits müssen keinerlei zusätzlichen Geräte oder Materialien beigebracht werden. Lediglich Ihre Mitarbeiter, die brauchen wir für die Schulung.